Firmengeschichte

Seit fast 25 Jahren arbeitet die bernschein document solutions gmbh  sehr erfolgreich mit Unternehmen aller Branchen im Bereich der Dokumentenarchivierung zusammen.

1991  Gründung der MDS Mikroverfilmung Datenverarbeitung und Service GmbH in Hungen.
   
1992  Namensänderung in Bernschein Mikrofilm und digitaler Speicher
   
1993  Durch schnelles Wachstum Umzug in größere Räumlichkeiten in Hungen,
Unternehmensschwerpunkt der Mikroverfilmung, auf Roll und Planfilm.
   
1996  Eröffnung der Filiale Wölfersheim. Mit Belegdigitalisierung kam ein weiterer Produktschwerpunkt hinzu.
   
1999  Bau des eigenen Firmengebäudes aufgrund einer gezielten Expansionsstrategie und des dadurch entstandenen Platzmangels. (Neuer Bereich Mikrofilmscanning)
   
2001  50% Beteiligung an der CMS-Rhein-Main GmbH in Wiesbaden
   
2002  Entwicklung der eigenen automatischen Fichescanningbühne (MULTI-FLY)
   
2003  Namensänderung in bernschein document solutions gmbh
   
2004  Einführung des Rollfilmscanners eclipse der Firma Kodak für 16mm und 35mm Rollfilme
   
2004  Erweiterung des Geschäftsfeldes durch Digi-Fiche der Firma Staude zur Konvertierung von digitalen Daten auf Mikrofiche
   
2007  Bau eines zusätzlichen Verwaltungsgebäudes
   
2007  Einführung des File-Converter, Konvertierung von digitalen Daten auf Rollfilm (16mm und 35mm)
   
2007  Einführung des Zeutschel OM1500 Highspeed Fichescanner (bis zu 50 Fiches/h)
   
2008  Einführung des Filmlochkarten Scanners Wicks & Wilson (SW/Graustufen)
   
2008 Einführung der Software Luratech PDF Compressor zur Erstellung von hochkomprimierten PDF- / PDF/A-Dateien
   
2009 Zertifizierung durch den TÜV Hessen nach den Grundsätzen der
  ISO 9001:2000 (Qualitätsmanagement)
  ISO 1401 (Umwelt)
  OHSAS 18001 (Arbeitssicherheit)
   
2009 Umweltmaßnahme Austausch aller Röhrenmonitore durch 22 Zoll TFT-Monitore
   
2010 Einführung des KIP 2120 DIN/A0 SW Scanners
   
2010 Einführung des WideTec 36 DIN/A0 Color Scanners
   
2010 Einführung der Intranet Prozesssteuerungssoftware iWorkFlow
   
2011 Einführung eines DIN/A 0 Farbplotters CANON iPF8000s - 1200 X 1200 dpi
   
2012 Einführung Staude Multicolor A1 Buchscanner
   
2013 Einführung der Software MfNestingPro (hiermit können 16/35mm Rollfilmaufnahmen vor dem
  Ausbelichten mit Signatur, QR Barcode, Blip., globaler Filmzähler, Maßband  usw. versehen werden)
   
2014 Einführung und Vertrieb des DMS-System Starfinder © der Fa. Netcontrol. (Link zur Webseite)
   
2014 Aufstockung des Personals im Oktober auf nun 25 Festangestellte
  Weiterhin stehen ab Oktober 3 Hochleistungsscanner der  Staude-Imaging aus Wölfersheim zur Verfügung mit denen pro Tag 15.000 gebundene Doppelseiten bis zum Format A2+ in bis zu 400dpi gescannt werden.